Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Ingenieurgeologische Untersuchungen in pleistozänen lakustrinen Sedimenten in Netiesos (Varena Bezirk, Litauen)

Projektbearbeiter:
Dipl.-Geol. J. Buchantschenko Dr. Angelika Schöner, David Prill Nadine Jahr BSc Christian Fritze
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
In pleistozänen, lakustrinen Sedimenten am Fluss Nemunas in der Nähe der Ortschaft Netiesos in Südostlitauen wird mittels ingenieurgeologischer Erkundungsmethoden (Kleinbohrungen) und Untersuchungen zur Rekonstruktion des Sedimentationsraumes beigetragen. Die ingenieurgeologische Erkundung wurde unter der Leitung von Dr. Angelika Schöner durch Dipl.-Geol. Juri Buchantschenko, BSc Christian Fritze, BSc David Prill durchgeführt und unterstützt mitVorerkundungen durch BSc Nadine Jahr. In Kombination mit geophysikalischen Messungen (Geoelektrik) wird versucht, die Erstreckung des Sedimentationsraumes einzugrenzen und die Schichten zu charakterisieren. Auf dieser Basis können ggf. später anzusetzende archäologische Grabungen gezielter erfolgen.

Kontakt

Dr. Angelika Schöner

Dr. Angelika Schöner

Hochschule Merseburg

Ingenieur- und Naturwissenschaften

Geusaer Straße

06217

Merseburg (Saale)

Tel.+49 3461 462065

Fax:+49 345 5527220

angelika.schoener(at)hs-merseburg.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...