« Projekte
Entwicklung und Reorganisation räumlicher Orientierungs- und Gedächtnisleistungen
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Das Projekt untersucht räumliche Orientierungs- und Gedächtnisleistungen an hirngesunden Kindern und Patienten. Dabei wird auf Entwicklungen für Testverfahren dieser Funktionen aufgebaut, die in den letzten Jahren am Psychologischen Institut der Universität Kiel erarbeitet wurden. Ziel des Projektes ist die Erstellung standardisierter Entwicklungsprofile, die in den entsprechenden Altersstufen als Normwerte zur Beurteilung von Defiziten herangezogen werden können.

Schlagworte

Gedächtnis, Raumorientierung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...