Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Entwicklung von modifizierten Stickstoff/Schwefeldüngern für Hochleistungsenergiepflanzen

Finanzierung:
Industrie;
Der Anbau landwirtschaftlicher Kulturpflanzen dient der Erzeugung von Nahrungs- und Futtermitteln sowie in immer stärkerem Maße auch der Bereitstellung von Energie (Hochleistungs-Energiepflanzen) oder industriellen Rohstoffen (Nachwachsende Rohstoffe). Vor allem für die bei den letztgenannten Einsatzgebieten werden verstärkt Kulturpflanzen mit einer sehr hohen Biomassebildung sowie hohen Anteilen an spezifischen Inhaltsstoffen gezüchtet.

Im vorliegenden Projekt soll die Anpassung der Nährstoffversorgung auf die Kulturen Mais, Getreide und Raps zur energetischen Nutzung fokussiert werden. Seit der Eintrag von Schwefelverbindungen - besonders des Schwefeldioxids - aus Emissionsquellen der Industrie durch Umweltschutzmaßnahmen weitgehend ausgeschaltet ist, wird bei der Erzeugung von Getreide aber vor allem im Rapsanbau neben der Bereitstellung von Stickstoff in zunehmendem Maß auch der ausgewogenen Versorgung mit Schwefel verstärkt Beachtung geschenkt.

Schlagworte

Düngemittel, Schwefel, Stickstoff

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...