« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Entwicklung biotechnologischer Prozesse im SFB 578
Projektbearbeiter:
C. Cordes
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Der SFB 578 Integration gen- und verfahrenstechnischer Methoden zur Entwicklung biotechnologischer Prozesse Vom Gen zum Produkt stellt sich die Aufgabe, natur- und ingenieurwissenschaftliche, insbesondere gen- und verfahrenstechnische Methoden zu verknüpfen, um Produkte mit hoher Wertschöpfung zu gewinnen. Dabei werden vorrangig Prozesse zur mikrobiellen Herstellung neuer heterologer rekombinanter Proteine systematisch bearbeitet. Die Zielprodukte weisen entweder eine pharmazeutische Wirkung auf (Antikörper, Knochenwachstumsfaktoren) oder sind als Biokatalysatoren einsetzbar (Glycosyltransferasen), die neuartige Oligosaccharide synthetisieren. Im Teilprojekt B2 dieses SFB wird die Expressionanalyse rekombinanter Proteine von Produktionsstämmen des Organismus Aspergillus niger bei der biotechnologischen Produktion untersucht. Ausführliche Informationen zu diesem Projekt finden Sie unter: www.tu-braunschweig.de/ibvt/forschung/projekte/sfb578-b2

Schlagworte

Aspergillus niger, Bioverfahrenstechnik, SFB 578, rekombinante Proteine
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...