« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Einsatz alternativer Aktoren als Stellglied in der Fluidtechnik
Projektbearbeiter:
Dr. Schröder
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Entwicklung alternativer Stellantriebe für schnelle Hydraulikventile auf der Basis piezokeramischer Aktoren. Integration mechanischer und hydrostatischer Wegvergrößerungssysteme in die Stelleinheiten und Optimierung der Ansteuerung. Gestaltung angepaßter fluidischer Steuer- und Reglersysteme als direktbetätigte Schaltventile. Modellierung, Simulation und experimentelle Validierung der Funktion des Gesamtsystems. Entwicklung eines Ansteuerkonzepts auf der Grundlage des parametrierten Simulationsmodells, welches mit Ansteuerungen auf der Basis schneller, programmierbarer Logikbausteine (FPGA)realisiert werden kann. Erweiterung des FPGA-basierten Ansteuerkonzepts für den geregelten schwingungsgedämpften Betrieb des Ventils.

Anmerkungen

Ansprechpartner: Dr.-Ing. Joachim Schröder, Tel.: 0391/671812696 Joachim.Schröder@mb.uni-magdeburg.de

Schlagworte

Aktor, magnetostriktiver
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...