Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Der Einfluss von Missbrauchsvorschriften des deutschen Steuerrechts auf den Erwerb internationaler Konzerne

Projektbearbeiter:
Dirk Nitzschke
Finanzierung:
Haushalt;
Missbrauchsvorschriften kommen im Internationalen Steuerrecht überragende Bedeutung zu. Insbesondere international agierende Unternehmen stehen vor der Notwendigkeit, sie im Bereich der Steuerplanung und im Steuermanagement angemessen zu berücksichtigen. Sie stellen eine der zentralen Unwägbarkeiten im Kontext internationaler Steuergestaltungen dar. Von daher erhöhen sie im Vergleich zu Steuergestaltungen ohne Grenzüberschreitung das steuerliche Risikopotenzial. Die Arbeit untersucht den Einfluss von Missbrauchsvorschriften im Kontext des Erwerbs internationaler Konzerne. Dabei beleuchtet sie die entsprechenden Vorschriften im Kontext dieser überaus praxisbedeutsamen Strategiemaßnahme. Sie deckt systematische Schwächen der geltenden positiven Rechtslage auf und fördert ihre ökonomischen Verzerrungen zu Tage.

Schlagworte

Konzern, Missbrauchsvorschriften, Steuergestaltung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...