« Projekte
Einbeziehung der Strömungs- und Belüftungsverhältnisse großer Belebungsbecken in die dynamische Simulation der biologischen Abbauprozesse
Projektbearbeiter:
Jens Alex
Finanzierung:
Bund;
In diesem Projekt wurde an der praktikablen Zusammenführung von Strömungssimulation und dynamischer Simulation der biologischen Abbauprozesse gearbeitet. Da eine direkte Integration mittelfristig nicht zu realisieren ist, wurde eine Methodik entwickelt, die es ermöglicht, die Ergebnisse der Strömungssimulation für den Aufbau eines dynamischen Simulationsmodells unter Verwendung volldurchmischter Rührkesselreaktoren zu nutzen. Derzeit erfolgt die Gestaltung der Struktur eines Belebtschlammmodells manuell und ist abhängig von der Erfahrung des Bearbeiters. Um diesen Vorgang objektiver zu gestalten, wurde ein praktikables Verfahren entwickelt, das mögliche Modellstrukturen auf der Grundlage der Strömungsverhältnisse ermittelt. Es wurden Algorithmen aufgestellt, die eine vollständig automatische Generierung der Modellstruktur ermöglichen. Zur Darstellung der Leistungsfähigkeit und zum Nachweis der Anwendbarkeit wurden die Ergebnisse in einem Softwareprototypen umgesetzt.

Schlagworte

Abwasser, Abwasserreinigung, Simulation
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...