Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Ehevorbereitung als exemplarisches Modell präventiv-edukativer Beratungsarbeit

Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Psychosoziale Beratung ist in Deutschland auf dem Weg, sich zu professionalisieren und - nicht zuletzt als Folge des Psychotherapeutengesetzes - vom Arbeitsbereich der Psychotherapie abzugrenzen. Dadurch gewinnen die präventiven und edukativen Aspekte der Beratung wieder vermehrt Bedeutung.
Das Forschungsprojekt will am Beispiel Ehevorbereitung Sinn und Zweck von präventiv-edukativer Beratungsarbeit empirisch untersuchen. Dabei sollen unterschiedliche Konzepte kirchlicher und kommunikationspsychologisch orientierter Ehevorbereitung miteinander verglichen und auf ihre präventive Effektivität (insbesondere in der Scheidungsprävention) überprüft werden.

Schlagworte

Beratung, Ehe

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...