« Projekte
Effiziente computeralgebraische Beschreibung der Dynamik offener Quantensysteme
Projektleiter:
Projektbearbeiter:
Alexander Foerster
Finanzierung:
Haushalt;
In vielen Bereichen der modernen Physik und Chemie ist ein Verständnis der zeitlichen Entwicklung von wechselwirkenden Vielteilchensystemen essentiell. Trotz der rasanten Entwicklung der Computertechnologie sind numerisch exakte Lösungen häufig nur bei Systemen mit wenigen Teilchen möglich. Besonders groß sind die Schwierigkeiten bei offenen und dissipativen Quantensystemen. Die Entwicklung effizienter Methoden zur Beschreibung der Vielteilchendynamik in offenen Quantensystemen ist daher von zentraler Bedeutung. In diesem Projekt soll eine elementare Methode, welche auf Bewegungsgleichungen für Erwartungswerte bzw. Korrelationsfunktionen basiert, durch Ausnutzung von Computeralgebra hochgradig effizient gemacht werden. Diese Methode soll dann auf Halbleiter-Quantenpunkte in optischen Mikroresonatoren und auf das Bose-Hubbard Modell für ultrakalte Atome im offenen optischen Gitter angewandt werden mit dem Ziel den Einfluss von Vielteilchenkorrelationen besser zu verstehen.

Anmerkungen

Graduiertenförderung des Landes Sachsen-Anhalt bis Ende 2013. Ab 2014 Haushaltsstelle

Schlagworte

Computeralgebra, Vielteilchenphysik
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...