« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Diskrete Modellierung mechanischer Effekte bei der Trocknung poröser Medien
Projektbearbeiter:
Dr.-Ing. Abdolreza Kharaghani
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Während der Trocknung poröser Materialien können durch Feuchte- und Temperaturgradienten erhebliche Kräfte auftreten, welche zu einer unerwünschten Strukturveränderung führen. Das poröse Material wird als ein Partikelagglomerat modelliert; zur Berechnung der Flüssigkeitsverteilung in den Poren wird das komplementäre Porennetzwerk herangezogen; die mechanischen Effekte zwischen den Primärpartikeln werden mit Hilfe der Diskrete-Elemente-Methode beschrieben. Ziel des zunächst isothermen Ansatzes ist es, günstige Trocknungsbedingungen und Struktureigenschaften zu identifizieren, für welche Materialschädigungen vermieden werden.

Schlagworte

Deformation, Diskrete-Elemente-Methode, Porennetzwerk, Schädigung
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...