« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Verkörpertes Denken, Medialität des Geistes - Skizze einer darstellungstheoretischen Medienanthropologie
Schürmann, Eva
Körper des Denkens. - München [u.a.] : Fink, S. 69-82, 2013 - (Schriften des Internationalen Kollegs für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie; 17)
Bibliographie: Buchbeitrag
Prof. Dr. Eva Schürmann

Zschokkestr. 32

39104 Magdeburg

Tel.+49 391 6716984

Fax:+49 391 6716566

eva.schuermann@ovgu.de

Eva Schürmann ist seit 2011 Inhaberin des Lehrstuhls für philosophische Anthropologie, Kultur- und Technikphilosophie am Institut für Philosophie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Zuvor war sie Professorin für Kulturphilosophie und Ästhetik an der HAW Hamburg. Der Lehrstuhl ist mit Fragen nach dem Menschsein unter den Bedingungen kultureller Praktiken, Techniken und Medien befasst. Medienanthropologisch verstanden sind Menschen Wesen, die sich in und durch Medien wie Sprache und Bild artikulieren und wahrnehmbar machen. Dabei bedingen immer neue technische Mittel unsere Möglichkeiten der Lebensführung und der Bezugnahme auf uns selbst und andere.
Weitere Publikationen der Autoren