« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Real and fictive outcomes are processed differently but converge on a common adaptive mechanism
Fischer, Adrian G. ; Ullsperger, Markus
Neuron. - [Cambridge, Mass.] : Cell Press, Bd. 76.2013, 6, S. 1243-1255
Impact : 15.766
Bibliographie: Begutachteter Zeitschriftenartikel Link 33 Zitationen
Dr. Adrian Georg Fischer

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Tel.+49 391 6718479

adrian.fischer@ovgu.de

Mein Forschungsschwerpunkt ist der Einfluss von Serotonin auf die Handlungsüberwachung (performance monitoring) beim Menschen. Dabei kombinieren wir genetische Untersuchungen mit der Gabe von Pharmaka um individuelle Unterschiede auch in Reaktion auf Medikamente festzustellen. Zusätzlich analysieren wir neuronale Korrelate der Handlungsüberwachung, beispielsweise mittels Elektroenzephalographie oder funktioneller Magnetresonanztomographie.
Weitere Publikationen der Autoren