« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Qualitätsbewertung von Schneidwaren durch Kurzzeit-Korrosionsprüfung
Rosemann, Paul ; Müller, Thoralf ; Babutzka, Martin ; Heyn, Andreas
HTM - journal of heat treatment and materials: Zeitschrift für Werkstoffe, Wärmebehandlung, Fertigung - München: Hanser, Bd. 68.2013, 5, S. 224-235
Bibliographie: Begutachteter Zeitschriftenartikel
Dr.-Ing. Paul Rosemann

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Tel.+49 391 6714529

Fax:+49 391 6714569

paul.rosemann@ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Institut für Werkstoff- und Fügetechnik
Lehrstuhl Metallische Werkstoffe
Universitätsplatz 2
D-39106 Magdeburg
Gebäude 50, Raum 4

E-Mail: paul.rosemann@ovgu.de
Dr.-Ing. Andreas Heyn

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Tel.+49 391 6754507

Fax:+49 391 6714569

andreas.heyn@ovgu.de

Korrosion ist häufig die Ursache für „unerklärliche“ Qualitätsprobleme in der industriellen Fertigung und im späteren praktischen Einsatz, mit z.T. drastischen Kosten. Wie kann man derartige Fehlerquellen bereits im Vorfeld detektieren und ausschalten? Mit Hilfe der Korrosionsdiagnostik lassen sich Prozess- und Fertigungsabläufe optimieren, eine effiziente Qualitätsüberwachung durchführen und somit Korrosionsprobleme aufdecken und frühzeitig abwenden. Korrosionsdiagnostik mit elektrochemischer Sensorik ist sehr sensitiv, minimal-invasiv, mobil einsetzbar und liefert sehr schnell Daten, die Unternehmen in ihren Entscheidungsprozessen unterstützen.
Weitere Publikationen der Autoren