« Publikationen
PIPKs are essential for rhizoid elongation and caulonemal cell development in the moss Physcomitrella patens
Saavedra, Laura ; Balbi, Virginia ; Lerche, Jennifer ; Mikami, Koji ; Heilmann, Ingo ; Sommarin, Marianne
The plant journal. - Oxford [u.a.] : Wiley-Blackwell, Bd. 67.2011, 4, S. 635-647
Bibliographie: Artikel in Zeitschrift Link 11 Zitationen
Prof. Dr. Ingo H. Heilmann

Kurt-Mothes-Str. 3

06120 Halle (Saale)

Tel.+49 345 5524840

Fax:+49 345 5527013

ingo.heilmann@biochemtech.uni-halle.de

Eukaryotische Membranen bestehen vorwiegend aus Strukturphospholipiden, enthalten jedoch auch geringe Anteile von Lipiden mit wichtigen regulatorischen Funktionen. Ein Beispiel für solche regulatorischen Lipide sind Phosphoinositide (PIs). PIs beeinflussen biochemische Aktivität oder Lokalisierung verschiedener Proteine, indem sie als Liganden an diese Zielproteine binden. Alternativ können PIs auch als Vorläufer für verschiedene Botenstoffe dienen. Schwerpunkt unserer Arbeiten sind die Funktionen von PIs in Pflanzen. Bisherige Ergebnisse weisen darauf hin, dass PIs von zentraler Wichtigkeit für Entwicklung und Funktion von Pflanzen sind und auch bei der Anpassung an Umweltstresse wichtig sind. Das gewonnene Wissen weist u.a. auf neue mögliche Ansatzpunkte zur Modulierung der Stresstoleranz von Pflanzen hin.
Weitere Publikationen der Autoren