« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Nonequilibrium Green's functions and Korringa-Kohn-Rostoker method: Open planar junctions
Achilles, Steven ; Czerner, Michael ; Henk, Jürgen ; Mertig, Ingrid ; Heiliger, Christian
Physical review / B - College Park, Md: APS, Bd. 88.2013, 12, insges. 15 S.;
Bibliographie: Artikel in Zeitschrift Link 4 Zitationen
PD Dr. Jürgen Henk

Von-Seckendorff-Platz 1

06120 Halle

Tel.+49 345 5525450

juergen.henk@physik.uni-halle.de

Ich arbeite in der von Prof. Ingrid Mertig geleiteten Arbeitsgruppe "Quantentheorie der Festkörper" am Institut für Physik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Wir führen theoretische Untersuchungen zu den folgenden Themen (Auswahl) durct:

- Oxidische Grenzflächen (SFB 762)
- Topologische Isolatoren und Semimetalle (SPP 1666)
- Niedrigdimensionale magnetische Systeme

Diese Untersuchungen sind nicht nur für die Grundlagenforschung relevant, sondern sind ebenfalls für die Entwicklung zukünftiger Bauteile für die Informationstechnologie von Bedeutung.
Prof. Dr. Ingrid Mertig

Von-Seckendorff-Platz 1

06120 Halle (Saale)

Tel.+49 345 5525430

Fax:+49 345 5525446

ingrid.mertig@physik.uni-halle.de

In der von Frau Prof. Ingrid Mertig geleiteten Arbeitsgruppe "Quantentheorie der Festkörper" am Institut für Physik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg werden computergestützte, theoretische Untersuchungen zu den folgenden Themen (Auswahl) durchgeführt:

- Oxidische Grenzflächen
- Magnetismus in Halbleiterstrukturen
- Molekulare Elektronik
- Ultradünne metallische Filme

Diese Untersuchungen sind zum Beispiel für die Entwicklung neuer leistungsfähigerer und effizienterer Speicher für die Informationstechnologie von Bedeutung.
Weitere Publikationen der Autoren