« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Nach dem Scheitern der Umstrukturierung einer Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaft (LPG) besteht ein berechtigtes, schutzwürdiges Interesse der Genossenschaft, ihre Eigentumsansprüche gegen den neuen Rechtsträger geltend zu machen - der Nachtragsliquidator kann aber verpflichtet sein, zuvor auf eine Heilung der fehlgeschlagenen Umstrukturierung hinzuwirken ; BGH, Urt. v. 19.06.2012 - II ZR 241/10
Lehmann, Matthias ; Rehahn, Johannes
Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen - Berlin: De Gruyter Oldenbourg, Bd. 62.2012, 4, S. 297-300
Bibliographie: Urteilsanmerkung
Weitere Publikationen der Autoren