« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Macht Arbeit glücklich?
Hetschko, Clemens ; Knabe, Andreas
Zeitenwende auf dem Arbeitsmarkt. - Bonn : Bundeszentrale für politische Bildung, S. 428-450, 2013 - (Schriftenreihe / Bundeszentrale für Politische Bildung; 1292)
Bibliographie: Buchbeitrag
Prof. Dr. Andreas Knabe

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Tel.+49 391 6758546

Fax:+49 391 6741218

andreas.knabe@ovgu.de

Die Finanzwissenschaft befasst sich mit den Aufgaben des Staats in der Marktwirtschaft, insbesondere so sie mit staatlichen Einnahmen und Ausgaben verbunden sind. Aufgrund des starken Ausmaßes staatlicher Eingriffe in das Wirtschaftsgeschehen durch das Steuer-Transfer-System nimmt die Finanzwissenschaft bei der Analyse moderner Volkswirtschaften eine wichtige Stellung ein.
Im Zentrum der Forschung am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft steht daher die Analyse des optimalen Designs finanz- und sozialpolitischer Institutionen im wirtschaftlichen Wandel. Es wird untersucht, welche staatlichen Eingriffe in das Marktgeschehen dazu beitragen können, strukturelle volkswirtschaftliche Veränderungen nachhaltig zu gestalten und mit ihnen effizient und sozialverträglich umzugehen.
Weitere Publikationen der Autoren