« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
High-resolution investigations of ripple structures formed by femtosecond laser irradiation of silicon
Schade, M. ; arlamova, O. ; Reif, J. ; Blumtritt, H. ; Erfurth, W. ; Leipner, Hartmut S.
Analytical and bioanalytical chemistry. - Berlin : Springer, Bd. 396.2010, 5, S. 1905-1911
Bibliographie: Artikel in Zeitschrift Link 31 Zitationen
PD Dr. Hartmut Leipner

Heinrich-Damerow-Str. 4

06120 Halle (Saale)

Tel.+49 345 5528473

Fax:+49 345 5527390

hartmut.leipner@cmat.uni-halle.de

Das IZM spielt eine zentrale Rolle im Schwerpunkt Materialwissenschaften der Martin-Luther-Universität als gemeinsame Experimentierbasis auf dem Weinberg-Campus. Sitz des IZM ist das Nanotechnikum Weinberg im Technologie- und Gründerzentrum. Hier befinden sich die zentralen Laborbereiche Nanostrukturierung/-analytik, Elektronenmikroskopie, Positronenannihilation und Lithographie. Angeschlossen ist der Reinraum der Universität, dessen Betrieb die Mitarbeiter des IZM koordinieren.
Die Kernkompetenz des IZM besteht in der Deposition verschiedener Materialsysteme, der Nanostrukturierung und Prozessierung, sowie in der Analytik von Festkörpern mit Elektronen, Röntgenstrahlen, Positronen und Photonen. In den letzten Jahren gilt bei den im IZM eingebetteten Projekten ein besonderes Augenmerk den materialwissenschaftlichen Problemen der Nutzung regenerativer Energien mit Themen der Thermoelektrik, Photovoltaik und Energiespeicherung.
Weitere Publikationen der Autoren