« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Cerebral blood flow in a healthy circle of willis and two intracranial aneurysms - computational fluid dynamics versus four-dimensional phase-contrast magnetic resonance imaging
Berg, Philipp ; Stucht, Daniel ; Janiga, Gábor ; Beuing, Oliver ; Speck, Oliver ; Thévenin, Dominique
Journal of biomechanical engineering. - New York, NY : ASME; Bd. 136.2014, 4, Paper Nr. BIO-13-1247, insges. 9 S.
Impact : 1.519
Bibliographie: Begutachteter Zeitschriftenartikel Link 24 Zitationen
Prof. Dr. habil. Oliver Speck

Leipziger Str. 44

39120 Magdeburg

Tel.+49 391 6117113

Fax:+49 391 6117115

oliver.speck@ovgu.de

Die Abteilung biomedizinische Magnetresonanz (BMMR) ist im Jahr 2007 mit der Berufung von Oliver Speck gegründet worden. Die Abteilung ist Teil des Instituts für Experimentelle Physik (IEP) an der Fakultät für Naturwissenschaften (FNW) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und ist auf dem Campus der Medizinischen Fakultät (FME) ansässig. Der Ausgangspunkt für die Einrichtung von BMMR war die Beschaffung und Installation des allerersten 7T-Ultrahochfeld Magnetresonanzsystems für menschliche Anwendungen in Europa durch die Otto-von-Guericke-Universität und das Institut für die Neurobiologie (IfN, Direktor Prof Dr. med. H. Scheich). BMMR arbeitet in enger Zusammenarbeit mit dem IfN und der Abteilung Neurologie II (Prof. Dr. med. H. - J. Heinze). Innerhalb dieser Zusammenarbeit und dem gemeinsamen Betrieb des 7T Systems ist BMMR für die methodologischen Aspekte der Forschungsprojekte verantwortlich und entwickelt neuartige Methoden Konzepte für die MR.
Prof. Dr.-Ing. Dominique Thévenin

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Tel.+49 391 6718570

Fax:+49 391 6712840

thevenin@ovgu.de

Der Lehrstuhl für Strömungsmechanik und Strömungstechnik (LSS) ist unter Anleitung von Prof. Thévenin an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg im Bereich Lehre und Forschung für alle Gebiete der Strömungsmechanik zuständig. Dies umfasst insbesondere experimentelle und numerische Forschungsprojekte, die folgende Probleme untersuchen: reaktive und mehrphasige Strömungen, Sprays, laminare und turbulente Flammen, Turbo- und Strömungsmaschinen, Strömungsinstabilitäten, nicht-newtonsche Strömungen, Mischungsverbesserung, Optimierung von Strömungsbedingungen, medizinische Strömungen Hierfür stehen hochqualitative Messmethoden und numerische Simulationsprogramme zur Verfügung.
Weitere Publikationen der Autoren