« Publikationen
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Alternative Strategien in der Fertigung von Zylinderlaufflächen
Karpuschewski, Bernhard ; Pieper, Hans-Jürgen ; Welzel, Florian
Visnyk Nacionalʹnogo Techničnogo Universytetu Ukraïny "Kyïvsʹkyj Politechničnyj Instytut". - KyïvVisnyk Kyïvskoho Politechničnoho Instytutu / Mašinobuduvannja, Bd. 61.2011, 1, S. 30-33; [Ukrainisch-deutsche Konferenz für Maschinenbau "Moderne Werkstoffe und Technologien im Maschinenbau 2011" ; 1 (Kyiv) : 2011.04.13-14]
Bibliographie: Originalartikel in begutachteter nationalen Zeitschrift
Prof. Dr.-Ing. habil. Bernhard Karpuschewski

Universitätsplatz 2

39106 Magdeburg

Tel.+49 391 6758568

Fax:+49 391 6742370

karpu@ovgu.de

Herr Professor Karpuschewski, worauf kommt es Anwendern bei der Verzahnung besonders an?

Entscheidend ist die Qualität. Das erkennen Sie schon im Alltag. Dass ein Fahrzeuggetriebe ausfällt, kommt allenfalls bei Extrembelastungen wie in der Formel 1 vor. Bei allen anderen Anwendungen – vom Fahrzeugbau bis hin zu Getrieben von Windkraftanlagen – wird ein Ausfall schlichtweg nicht akzeptiert. Gleichzeitig stehen die Hersteller unter einem enormen Kostendruck. Das Ziel ist also die optimale Kombination von Qualität und Produktivität.
Weitere Publikationen der Autoren