Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Publikationen
Publikation

Äskulaps pflegende Schwestern - das "Mutterhausprinzip" als Lebensform der weltlichen Krankenpflegerinnen am Beispiel der Schwesternschaft des Oskar-Helene-Heims 1906-1926

Brinkschulte, Eva
Schwestern und Freundinnen . - Köln [u.a.] : Böhlau, ISBN 978-3-412-20358-0, S. 395-410, 2009
Bibliographie: Buchbeitrag
Prof. Dr. Eva Brinkschulte

Leipziger Straße 44

39120 Magdeburg

Tel.+49 391 6724340

Fax:+49 391 6724350

eva.brinkschulte@med.ovgu.de

Die ärztliche Approbationsordnung verlangt im § 1 (1) die "Vermittlung der geistigen, historischen und ethischen Grundlagen ärztlichen Verhaltens". Dies schließt als übergeordnetes Lehrziel diejenigen geistes- und kulturwissenschaftlichen Fähigkeiten ein, die für das ärztliche Denken und Handeln unerlässlich sind. Diesem Ausbildungsziel dient der Querschnittsbereich "Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin".

An der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität wurde dieser Bereich im Sommersemester 2003 neu etabliert. Die Leitung hat seit 2003 Frau Prof. Dr. Eva Brinkschulte übernommen.
Weitere Publikationen der Autoren