« Projekte
IL-6-vermittelte, STAT-unabhängige Signalwege
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Im TP B2 soll der neu entdeckte Aktivierungsmechanismus des Adapterproteins Gab1, welches für die Aktivierung der STAT-unabhängigen Signalwege, wie der PI3K- und MAPK-Kaskade, eine zentrale Rolle einnimmt, analysiert werden. Darüber hinaus sollen krankheitsrelevante Mutanten der Protein-Tyrosinphosphatase SHP2, die ebenfalls an der Induktion der STAT-unabhängigen Signaltransduktion beteiligt ist, biochemisch untersucht werden. Basierend auf unseren Ergebnissen zur Inhibition der MAPK-Kaskade durch Prostaglandin, soll nun auch die Beeinflussung der IL-6-Signaltransduktion durch Glukagon ana­lysiert werden.

Schlagworte

Interleukin-6, JAK, MAPK, STAT, Signaltransduktion

Geräte im Projekt

Kontakt
Prof. Dr. Fred Schaper

Prof. Dr. Fred Schaper

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Fakultät für Naturwissenschaften

Institut für Biologie

Universitätsplatz 2

39106

Magdeburg

Tel.+49 391 6750220

Fax:+49 391 6743004

fred.schaper(at)ovgu.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...