« Projekte
Verfahren und Vorrichtung zur Messung des Massensflusses von strömenden flüssigen Medien (DE 195 35 846)
Projektbearbeiter:
Püttmer, Henning, Dierks, Hauptmann
Finanzierung:
Haushalt;
Verfahren zur Messung des Massenflusses von strömenden flüssigen Medien, bei dem Schallsignale an mindestens zwei vorgegebenen Stellen schräg oder parallel zur Strömungsrichtung des Mediums von jeweils einem Schallwandler eingestrahlt und von dem jeweils anderen empfangen und die Laufzeiten in und gegen die Strömungsrichtung gemessen werden, wodurch Schallgeschwindigkeit und Strömungsgeschwindigkei des strömenden Mediums bestimmt werden, und bei dem die akustische Impedanz des flüssigem Mediums gemessen wird, dadurch gekennzeichnet, dass für die Messung der Impedanz von einem der Schallwandler Schallsignale in eine erste und eine zweite akustische Vorlaufstrecke mit bekannter Impedanz eingestrahlt werden, die jeweils an der Grenzschicht zwischen der ersten Vorlaufstrecke und dem flüssigen Medium und einer Grenzschicht zwischen der zweiten Vorlaufstrecke und einem Referenzmedium mit bekannten akustischen Eigenschaften reflektiert und die jeweils reflektierten Signale von dem einen Schallwandler als Messsignal und Referenzsignal aufgenommen werden.

Schlagworte

Flüssigkeit, Massenfluß, Meßtechnik
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...