Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Verbesserung der Vernetzung und Nachhaltigkeit der medizinischen Rehabilitation zur Steigerung der Bewegungsaktivität bei Frauen mit Brustkrebs

Projektbearbeiter:
Juliane Lamprecht, Melanie Müller
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Ziel des Projektes ist es, die Nachhaltigkeit und Vernetzung der Anschlussrehabilitation  bei Brustkrebspatientinnen durch Rehasport und Bewegungsaktivität im Alltag zu verbessern. Die Steigerung der Bewegungsaktivität soll zur Erhöhung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität und zur Verbesserung des sozialmedizinischen Verlaufs beitragen. Dazu werden die Betroffenen frühzeitig und systematisch einbezogen und die Aktivitäten des medizinischen Fachpersonals der Rehaklinik mit denen der weiterbehandelnden Ärzte und des Behinderten- und Rehabilitations-Sport-Verbands Sachsen-Anhalt koordiniert. Die Vernetzung der verschiedenen Akteure bei der konkreten Informations-, Motivations- und Unterstützungsarbeit bezüglich der Bewegungsaktivität der Rehabilitandinnen erfolgt sowohl während als auch nach der Rehabilitation. Zudem sollen über den Behinderten- und Rehabilitationssportverband Sachsen-Anhalt wohnortnahe Nachsorgeangebote genutzt bzw. bei Bedarf ausgebaut werden.

Schlagworte

Bewegungsaktivität, Nachhaltigkeit, Nachsorge, Vernetzung, onkologische Rehabilitation

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...