« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Utopie - Anthropologie - Politik. Strukturen und Strategien des Geheimbunds der Illuminaten im Kontext der Spätaufklärung
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Im Prozeß der "Selbstaufklärung der Aufklärung" spielt der Geheimbund der Illuminaten eine zentrale Rolle. 1776 in Ingolstadt gegründet, haben ihm auf dem Höhepunkt seiner Organisationsentwicklung etwa 2500 Mitglieder angehört. Das Motiv des Zusammenschlusses war die Rettung der als bedroht empfundenen aufklärerischen Wirkungszusammenhänge, deren Realisierung jetzt aber nicht mehr - wie in der Blütezeit des aufgeklärten Absolutismus - in der Kooperation mit der fürstlichen Herrschaftssphäre gesucht wurde, sondern in geheimen Netzwerken mit eigenständigen "antidespotischen" Strategien. Der Illuminatenorden repräsentierte die anthropologische Wende der Spätaufklärung, indem er die "neue Gesellschaft", die civil society, auf der Basis autonomer Selbstorganisation schaffen will. Dabei ist es eine offene Forschungsfrage, in welchem Verhältnis das Ziel einer sich selbst regulierenden Gesellschaft zu den steuernden, den politischen Prozeß regulierenden praktischen Konzepten der Ordensorganisation stand. Die Spannung zwischen Selbstregulierung und Regulierung bestimmt auch das anthropologische Interesse an der Erzeugung des "neuen Menschen", der im Orden durch die Einwirkung eines mehrstufigen esoterischen Erziehungsprogramms entstehen sollte. Das Projekt zielt darauf ab, die anthropologischen Implikationen, den utopischen Gehalt des Ordensprogramms und die konkreten politischen Projekte der Mitglieder - auf der Basis eines grundlegend erweiterten Quellenmaterials - in ihren Wechselbeziehungen zu analysieren und damit den Fragestellungen des Gesamtprojekts an einem Gegenstand aufklärerischer Sozietätsgeschichte nachzugehen.

Schlagworte

Anthropologie, Politik, Spätaufklärung, Utopie
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...