« Projekte
Untersuchungen zu Zementstrukturen
Projektbearbeiter:
Dipl.-Min. N. Winkler
Finanzierung:
Industrie;
Die quantitative Untersuchung von Mineralgemengen ist eine wichtige Grundlage zur Charakterisierung von technischen Produkten.Im Projekt sollen verschiedene Aspekte der kristallchemischen Variabilität von Zementphasen untersucht werden und eine Quantifizierung über die Rietveldmethode durchgeführt werden.Eine Anpassung der kristallographischen Details an die Mineralchemie ist vorgesehen.Die Ausarbeitung und Optimierung der Programmstruktur ist ebenfalls Bestandteil der Untersuchungen.

Schlagworte

Bindemittel, Rietveld, Röntgenverfahren, Zement
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...