« Projekte
Untersuchung der mechanischen Stabilität von Partikeln in ein- und mehrstufigen Wirbelschichten zur Katalyse und Adsorption
Projektbearbeiter:
L. Mörl
Finanzierung:
BMWi/AIF;
In ein- und mehrstufigen Wirbelschichtapparaten zur Katalyse, Adsorption und Desorption soll die Verweilzeit der Partikel im Wirbelschichtapparat lang sein. Durch die hohe Intensität der im Apparat ablaufenden Impuls-, Stoff- und Wärmetransportvorgänge und der damit verbundenen großen mechanischen Beanspruchung werden von der Partikeloberfläche Teile abgetrennt und mit dem Gas aus der Wirbelschicht ausgetragen. Dieser Vorgang führt zu einer Veränderung des Regimes der Wirbelschicht.Das Forschungsvorhaben zielt in zwei Richtungen:
  • Die Entwicklung von abriebfesten Partikeln zur Katalyse, Adsorption und Desorption durch Umhüllung der Partikel.
  • Die Aufstellung und Erprobung von Populationsbilanzgleichungen für mehrschichtige Partikel.

Anmerkungen

Der Antrag wird bei der AiF eingereicht.

Schlagworte

Abrieb, Modellbildung, Populationsbilanz, Wirbelschicht
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...