Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Untersuchung der belüfteten Teichkläranlage Menz hinsichtlich der Algenbildung und der Sauerstoffzehrung im Schönungsteich sowie des BSB/ CSB-Verhältnisses im Ablauf (Fortsetzung ist geplant)

Projektbearbeiter:
Prof. Kuhn, Dipl.-Ing. Neumann
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Die 1993 in Betrieb genommene Oxidationsteichkläranlage Menz, bestehend aus 4 Teichen und vorgeschalteter Rechenanlage, hat zuweilen Probleme bei der Einhaltung der vorgegebenen Grenzwerte insbesondere bezüglich des CSB im Ablauf. Ein weiteres Betriebsproblem stellt in bestimmten Zeiten die massive Algenentwicklung dar. Ziel der Untersuchungen ist, geeignete Möglichkeiten für die Verbesserung des Klärbetriebes sowie zur Sicherstellung der geforderten Reinigungsleistung zu finden. Im ersten Teil des Projektes wurde zunächst der Ist-Stand erarbeitet. Bei einer Fortsetzung des Projektes sollen bisherige Ergebnisse manifestiert und Problemlösungen gefunden werden.

Schlagworte

Abwasserreinigung, Grenzwert, Oxidationsteichanlage, Reinigung

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...