« Projekte
Unbewusste residuale Sehleistung nach zerebraler Schädigung des Sehsystems - Biologische Grundlagen und Nutzbarkeit für die Verbesserung der visuellen Wahrnehmungsfähigkeit
Projektbearbeiter:
Dipl.Psych. Eva Müller-Oehring
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Das Projekt beschäftigt sich mit drei Forschungsfragen:
    • Ist der Grad der Wahrnehmung bei Patienten mit residualer unbewusster Sehleistung veränderbar?
    • Gibt es Unterschiede in der Art und Lokalisation bei Patienten mit Blindsight im Vergleich zu solchen ohne residuale Sehfähigkeit?
    • Können die striären Areale als biologisches Korellat für unbewusste residuale Wahrnehmung ausgeschlossen werden?

Schlagworte

Sehleistung, residuale
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...