« Projekte
Transatlantic Common Aviation Area - Implikationen für die Liberalisierung des Passagierluftverkehrs in der Europäischen Union
Projektbearbeiter:
Steffen Fritzsche
Finanzierung:
Haushalt;
"Nach der Darstellung der technischen und rechtlichen Entwicklungen im Luftverkehr konzentriert sich die Arbeit auf die Liberalisierung des EU-Passagierlauftverkehrs. Hierbei werden die aktuellen Entwicklungen analysiert und erörtert. Diese Auswertung erfolgt vor dem Hintergrund eines zu schließenden Abkommens zwischen der EU und den USA über einen freien transatlantischen Luftverkehrsmarkt ("TCAA"). Nach den Urteilen des EuGH zu den "Open Skies"-Abkommen einzelner Mitgliedstaaten mit den USA ist ein solcher Drittstaatenvertrag notwendig, um sowohl den Luftverkehr mit den USA einheitlich regeln zu können als auch die generellen Probleme der Liberalisierung des EU-Luftverkehrsmarktes im Hinblick auf Drittstaatenverkehr lösen zu können."

Schlagworte

EU-Passagierluftverkehrs-Liberalisierung, Transantlantischer Luftverkehrsmarkt, Welthandelsrecht
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...