« Projekte
Testprozeduren für hochdimensionale Screening-Verfahren und Unterstützung der neurologischen und immunologischen Forschung durch innovative biometrische Methoden
Projektbearbeiter:
A. Lux, S. Kropf
Finanzierung:
Haushalt;
Im Rahmen eines Spitzenbonusprojekts des Magdeburger Forschungsverbunds "Neurowissenschaften" & "Immunologie und Molekulare Medizin der Entzündung" werden im Institut für Biometrie und Medizinische Informatik neue multiple Testprozeduren für die Untersuchung hochdimensionaler Daten entwickelt und in ihren Eigenschaften überprüft. Weiterhin werden andere Projekte des Forschungsverbunds bei allen biometrischen Fragen beraten und unterstützt.

Schlagworte

Magdeburger Forschungsverband, Spitzenbonusprojekt, biometrische Unterstützung, hochdimensionale Daten, multiple Testprozeduren
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...