« Projekte
TEPROSA Technologieplattform für die Produktminiaturisierung in Sachsen-Anhalt
Projektbearbeiter:
M.A. Stefan Brämer, Sören Majchrek, Thomas Leneke, Bernd Ranzenberger
Projekthomepage:
Finanzierung:
Bund;
TEPROSA Technologieplattform für die Produktminiaturisierung in Sachsen-Anhalt
Die Technologieplattform ist ein Dienstleister für Unternehmen in den Bereichen Systemintegration, Produktminiaturisierung sowie Forschung und Entwicklung (FuE).

TEPROSA unterstützt Unternehmen u.a. bei der Fertigung von Demonstratoren und Kleinserien, Zuverlässigkeitsanalysen, FuE-Vorhaben zur Systemintegration und Miniaturisierung, sowie in Fragestellungen der Personalentwicklung und -qualifizierung.

Angesiedelt an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg verfügt die Technologieplattform über eine hochtechnologische gerätetechnische Infrastruktur. So stehen ein MEMS-Reinraum, sowie Packaging-, Zuverlässigkeits-, Entwurfs- und Simulationslabore mit modernster Technik für die Durchführung von FuE-Vorhaben zur Verfügung.

Die Technologie- und FuE-Schwerpunkte der Plattform sind:
  • Räumliche spritzgegossene Schaltungsträger (3D-MID)
  • Spritzgegossene keramische Elemente (CIM)
  • Mikrosystemtechnik (MEMS)
  • Aufbau- und Verbindungstechnik (Packaging) für mikromechatronische Systeme Zuverlässigkeitsanalysen (Reliability)
  • Entwurf- und Simulation
  • Personalentwicklung und -qualifizierung
Das Projekt "TEPROSA - Technologieplattform für die Produktminiaturisierung in Sachsen-Anhalt" wird im Rahmen der InnoProfile Initiativen aus Mitteln des BMBF gefördert.

Schlagworte

3D-MID, Aufbau- und Verbindungstechnik, CIM, MEMS, MID, Mikrosystemtechnik, Personalentwicklung und -qualifizierung, Spritzgiessen, Spritzguss

Geräte im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...