« Projekte
Tanz-Sport-und Reha- Rollator
Projektbearbeiter:
Dipl.-Sporting. Marcel Partie, Dr. Nico Ganter, Prof. Dr. Anita Hökelman
Finanzierung:
BMWi/AIF;
Um die positiven Auswirkungen einer komplexen, anspruchsvollen Bewegung (z.B. das Tanzen) für Senioren, Rehabilitanten und Menschen mit Handicap voll nutzen zu können, sind entsprechend ausgelegte Trainingsgeräte erforderlich. Bekannte Rollatoren oder Gehwagen (Walker) sind dafür weitgehend ungeeignet. 

Ziele des Forschungsvorhabens sind:
  • die Entwicklung eines "Basisgerätes", das translatorische und rotatorische Ganzkörperbewegungen und/oder gymnastische Übungen im Sitzen oder Stehen ermöglicht
  • eine auf die Spezifik der Nutzer entwickelte und abgestimmte periphere Technik am Basisgerät zu integrieren (u.a. Sensoren zur Kollisionswarnung, Vibratoren zur Wahrnehmung von Ton- und Rhythmusimpulsen, Erfassung von relevanten Bewegungsdaten …).

Die Anforderungen wurden u.a. abgestimmt mit dem Deutschen Tanzlehrerverband und mit Neurowissenschaftlern (Helmholtz Gemeinschaft).
 
Der Lösungsansatz besteht darin, ein komplexes Bewegungstraining (z.B. das Tanzen) mit einer großen Gruppe von Senioren, Rehabilitanden oder Menschen mit Handicap gerätetechnisch erstmals zu ermöglichen, um die daraus resultierenden positiven Ergebnisse, z.B. zur Verbesserung der kognitiven Flexibilität, zu ermöglichen.

Schlagworte

Rollator, Senioren, Tanz, Walker

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...