« Projekte
Strukturchemie supramolekularer Organozinnverbindungen (im Rahmen des Graduiertenkollegs 894, Selbstorganisation durch koordinative und nichtkovalente Wechselwirkungen"
Projektbearbeiter:
Tobias Herntrich
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Ziel des Projektes ist die Synthese und die strukturelle Charakterisierung neuer supramolekularer Verbindungen, in denen Organozinneinheiten über Oxometallate, z. B. MO4(2-) ( M = Mo, W), VO4(3-), etc. verknüpft sind.

Schlagworte

Kristallstrukturanalyse, Organozinnverbindungen, supramolekulare Chemie
Kontakt

Prof. Dr. Kurt Merzweiler

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Naturwissenschaftliche Fakultät II

Institut für Chemie

Kurt-Mothes-Str. 2

06120

Halle (Saale)

Tel.+49 345 5525623

kurt.merzweiler(at)chemie.uni-halle.de

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...