« Projekte
Stereoskopische Medienproduktion
Projekthomepage:
Finanzierung:
Bund;
Das "Innovationsforum 3D-Cinema und Stereoskopische Medienproduktionen" wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Initiative Unternehmen Region unterstützt. Das Ministerium fördert Regionen, die herausragende technologische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Kompetenzen in den Neuen Ländern ausbauen und es verstehen, diese nachhaltig in Innovationen, mehr Wirtschaftswachstum und Beschäftigung umzusetzen. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ist durch Prof. Dr. Dieter Heyer (Psychologie) und Prod. Dr. Gerhard Lampe (Medienwissenschaften) in der Steering Group des "Innovationsforums 3D-Cinema und Stereoskopische Medienproduktionen" vertreten. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind medien- und wahrnehmungspsychologische Analysen und Beratung in der Gestaltung.

Schlagworte

3D-Kino, Stereoskopische Medienproduktion
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...