« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Standardisierung von ökologischen Wirkungskontrollen (Qualitätskontrollen) für landschaftsplanerische Kompensationsmaßnahmen im Straßenbau
Projektbearbeiter:
Mareike Conrad, Dipl.-Ing. (FH) Ines Hefter
Finanzierung:
Bund;
Im Projekt sollen sowohl fachlich fundierte als auch praktikable Standards und Prüfbögen für die Durchführung ökologischer Wirkungskontrollen in der Planungs-, Herstellungs-, Fertigstellungs- und Entwicklungsphase landschaftspflegerischer Kompensationsmaßnahmen entwickelt und Hinweise zu handlungskonkreten Schlussfolgerungen aus den Kontrollergebnissen erarbeitet werden. Durch diese umfassende Begleitung der Maßnahmen soll ein entscheidender Beitrag zur Gewährleistung des Kompensationserfolges geleistet werden. Zur Absicherung der Praxistauglichkeit der Prüfbögen sollen diese mittels exemplarischer Kontrollgänge an Kompensationsmaßnahmen verschiedener Landschaftsräume und unterschiedlicher Entwicklungsstufen erprobt werden. Die Ergebnisse der Praxistests sowie Anregungen aus Diskussionen mit Vertretern von Straßenbaubehörden und weiteren Anwendern bilden die Basis für die abschließende Gestaltung der Prüfbögen Standards.

Schlagworte

Eingriffsregelung, Erfolgskontrolle, Kompensationsmaßnahmen, Nachkontrolle, Prüfbögen, Straßenbau
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...