« Projekte
Sino-German water supply Network – Clean water from the source to the tap Partnerland China, Themenbereich 4 – Wassermanagement hier Teilprojekt: Integrated Urban Catchment Governance – Organizational, Legal and Fiscal Foundations for Su
Projektleiter:
Finanzierung:
Bund;
Ziel: Das Governance-Teilprojekt hat zum Ziel, einen wissenschaftlich informierten Akteursdialog durchzuführen, in dem die institutionellen (organisatorischen und rechtlichen) und fiskalischen Hindernisse für die Entwicklung nachhaltiger Abwasser-Infrastrukturen in der Projekt-Region identifiziert und konkrete Vorschläge dafür entwickelt werden sollen, wie diese Hindernisse überwunden werden können. Das Projekt konzentriert sich dabei auf zentrale Erfordernisse eines nachhaltigen urbanen Wasserressourcenmanagements, namentlich (1) die Integration der Erfordernisse der Stadtentwässerung in die Stadtplanung und Bauverwaltung, (2) die Finanzierung und verursachergerechte Kostenanlastung und (3) die Überwachung sowie Information und Beteiligung der Öffentlichkeit.
Arbeitsplan: Das Teilprojekt sieht im ersten Arbeitsabschnitt eine Grundlagenanalyse (Screening) der bestehenden institutionellen und ökonomischen Verhältnisse vor sowie in drei weiteren Arbeitsschritten zu den o.g. drei zentralen Herausforderungsfeldern jeweils (a) eine Fachexpertise, (b) Experteninterviews, © ein Thesen-Papier zu Problemen und Lösungsansätzen, (d) einen Stakeholder- und Expertenworkshop sowie (e) einen Abschlussbericht mit Handlungsempfehlungen.
Verwertungsplan: Die Projektergebnisse sollen durch Handlungsempfehlungen praxisnah an die relevanten Akteure kommuniziert werden. Ferner sind Publikationen in Fachzeitschriften sowie eine Buchpublikation zu „Institutional obstacles and pathways to sustainable urban catchment management in Chinese cities“ vorgesehen.
Kontakt