« Projekte
Silicate_Valley
Projektbearbeiter:
Dipl. Des. Claudia Zachow, Dipl. Des. Steffen Leuschner
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
Silicate_Valley Installation eines Designlaboratoriums für die anwendungsorientierte Erforschung, Entwicklung und Formgebung silikatischer Werkstoffe   

Zielstellung dieses Projektes ist zunächst die Einrichtung eines nachhaltig handlungsfähigen Kompetenz-Netzwerkes im Bereich silikatischer Werkstoffe.  

Getragen von der Kompetenz und Lehrerfahrung der Fachrichtung Keramik/Glasdesign an der Burg Giebichenstein, Hochschule für Kunst und Design Halle sowie deren exzellenten internationalen Hochschulkontakten geht es einerseits um die Weiterentwicklung und Schärfung des Fachrichtungsprofils in Kontinuität der ebenso handwerklich fundierten wie auch konzeptionell und innovativ orientierten Designarbeit.   

Andererseits geht es um die erfolgsorientierte Vertiefung und den Ausbau der Zusammenarbeit mit namhaften Instituten und Unternehmen vor allem der Keramikbranche mit dem Ziel, Know-how-Transfer für konkrete Projekte zu organisieren und eine wechselseitige Nutzung von Forschungs- und Designkapazität zwischen der HKD und regionalen/überregionalen KMU zu befördern.   

Wesentlicher Effekt des Projektes ist die Schaffung anschlussfähiger Strukturen für die Kommunikation und Darstellung dieser zum Teil bereits laufenden Projekte sowohl hinaus in den Bereich der Wirtschaft als auch hinein in die Lehre.

Schlagworte

Designlaboratorium, Designtransfer, Glas, Keramik, Mitteldeutschland, Netzwerkbildung, Neue Werkstoffe, Porzellan, Werkstoffverbünde
Kontakt