« Projekte
Sensorische Integration in der Klinischen Sprechwissenschaft
Projektbearbeiter:
Dr. Stephanie Kurtenbach
Finanzierung:
Land (Sachsen-Anhalt) ;
In der Fachliteratur wird die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Sicht auf Sprachentwicklungsverzögerungen und störungen betont. In der Praxis jedoch bleiben häufig Faktoren, die diagnostisch und therapeutisch von größter Relevanz sind, unbeachtet, und die Therapie dieser Störungen erfolgt weiterhin sehr einseitig allein auf die unmittelbar wahrnehmbaren Störungssymptome der Sprache bezogen. Eine komplexere Sicht auf das Wesen von Sprachstörungen bei Kindern wird im Konzept der "Sensorischen Integration" akzentuiert. Im Projekt werden Grundaussagen der Sensorischen Integrationstheorie aus dem Blickwinkel der klinischen Sprechwissenschaft betrachtet. So werden Körperwahrnehmungsstörungen bzw. Reizverarbeitungsstörungen in die Diagnostik und Therapie von Sprachstörungen einbezogen. Zudem soll eine empirische Untersuchung den Therapieeffekt bei Kindern nachweisen, die mit Hilfe methodischer Grundsätze aus der Sensorischen Integrationstherapie behandelt wurden.

Schlagworte

Sensorische Integration, Sprachentwicklungsstörungen, Sprachentwicklungsverzögerungen, Sprachstörungen, Therapie kindlicher Sprachstörungen
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...