« Projekte
Seemacht und Seegeltung im 20. Jahrhundert (Monographie)
Finanzierung:
Haushalt;
In der wissenschaftlichen und in der politischen Debatte über die Bedingungen politischer Entscheidungen in den internationalen Beziehungen wird vor allen Dingen in Deutschland die Bedeutung der See als Transportweg, als Ressourcenbasis und als SIcherheitsdimension übersehen. Das Projekt soll im ersten Teil die Geschichte der Theorieversuche zu Seemacht und Seegeltung sowie zu Konflikt, Frieden und Transformation herausarbeiten. Im zweiten Teil des Projekts geht es darum, die Geschichte der politischen Praxis in Bezug auf diese Faktoren im 20. Jahrhundert herauszustellen, um darauf aufbauend die Frage zu diskutieren, ob es einen Bedeutungswandel der See für die Politik gibt.

Schlagworte

Internationale Beziehungen, Konflikt, Seegeltung, Seemacht
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...