« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Role of macrophages in adipocyte degradation - a live-imaging approach
Projekthomepage:
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Das angeborene Immunsystem dient, neben der Abwehr von Mikroorganismen, auch der Gewebehomöostase. Täglich werden 200 - 300 Milliarden sterbender Zellen im Körper von Zellen des angeborenen Immunsystems erkannt und abgeräumt. Die sterbende Zelle selbst lockt hierbei Makrophagen über Sekretion bestimmter Botenstoffe an. Die folgende Abräumreaktion durch Makrophagen erfolgt dann anti-entzündlich.
Das Fettgewebe besteht hauptsächlich aus Fettzellen. Darüber hinaus kommen im Fettgewebe auch viele Makrophagen vor, die sogenannten Fettgewebemakrophagen. Interessanterweise sind Fettzellen um ein vielfaches größer als Makrophagen und können im Alter oder bei falscher Ernährung die 10-fache Dimension von regulären Makrophagen erreichen. Die Abräumreaktion kann daher nicht von einzelnen Makrophagen bewerkstelligt werden. Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, die zellulären und molekularen Vorgänge nach dem Sterben von Fettzellen zu untersuchen.
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...