« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
‚Relational reframe’. Das relationslogische Erschließen von ‚Migration’ als Gegen-stand von Bildungsforschung (AT)
Finanzierung:
Stiftungen - Sonstige;
In der Arbeit wird sich mit den relationslogischen Grundbestimmungen in Anschluss an Julius Schaaf auseinandergesetzt. Ausgehend von dieser Diskussion wird sich der Migrationsforschung in der Erwachsenenbildungswissenschaft zugewendet und im Horizont einer relationslogischen Analyse untersucht. Dabei wird davon ausgegangen, dass die Implikationen der je herangezogenen Fundamente in der erwachsenenbildungswissenschaftlichen Migrationsforschung gegenwärtig nicht hinreichend fokussiert werden. Um alternative Hinsichten auf Migrationsforschung zu explorieren, erscheint es daher notwendig, sich verstärkt den präempirischen Voraussetzungen der Gegenstandserschließung zuzuwenden, was in der Arbeit als ‚relational reframe’ von Migration (‚reframe migration’) erprobt wird.

Publikationen

2017
Die Daten werden geladen ...
2016
Die Daten werden geladen ...
2015
Die Daten werden geladen ...
Kontakt