« Projekte
Regulation zellzyklus- und metabolimusgekoppelter stabiler Autooszillationsphänomene in S. cerevisiae Metabolic Modeling mittels Flow Cytometry und Cell Sorting (DFG, MU 1089/5)
Projektleiter:
Projektbearbeiter:
Jeanette Achilles, Helga Engewald
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Stabile autonome Oszillationen von Saccharomyces cerevisiae in kontinuierlichen Prozessen sind seit den Arbeiten von H. K. von Meyenburg (1969) Gegenstand vielfältiger Untersuchungen. Durch den Einsatz der Flow cytometry soll eine Auflösung der komplizierten Zusammenhänge mit Methoden der Bioprozess-Steuerung und des Metabolic Modelling ermöglicht werden. Die zu entwickelnde flow-cytometrischen Bestimmung der Glucose-Fluxe in Einzelzellen, die als Voraussetzung zum lokal getrennten Sortieren von Populationen mit unterschiedlichen metabolischen Eigenschaften dient, und die Entwicklung populationsdynamischer Modelle sind der wissenschaftliche Kern des Projektes.

Schlagworte

Metabolic, Metabolismus, Regulation, Zellzyklus, modelling
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...