Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Regulation der Organohalid-Respiration in Dehalococcoides mccartyi-Stämmen

Projektleiter:
Finanzierung:
Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ;
Im Projekt wird die Transkriptionsregulation der multiplen, reduktive Dehalogenasen-kodierenden Gene (rdh) in Dehalococcoides mccartyi Stamm CBDB1 untersucht. Transkriptom-Analysen sollen zur Identifikation der Transkriptionsstartpunkte der rdh-Gene und von regulatorischen kleinen RNAs genutzt werden. Die rdh-Gene in D. mccartyi sind gewöhnlich mit Genen assoziert, die MarR-Typ- oder Zweikomponentensystem (TCS)-Regulatoren kodieren. Die Transkriptionskontrolle eines rdh-Operons durch den MarR-Regulator CbdbA1456 soll hinsichtlich der Interaktion mit den Promotoren der rdh-Geneund möglichen Liganden untersucht werden. Weiterhin soll der mögliche Einfluss der Nε-Lysin-Acetylierung von Proteinen auf die Regulation der rdh-Gen-Transkription  analysiert werden.  Ein weiteres Ziel ist die Untersuchung der TCS-Regulation des cbrA-Gens, das für eine Chlorbenzol-Dehalogenase kodiert. Es sollen beide Komponenten des TCS heterolog produziert und deren Funktionalität hinsichtlich der Signaltransduktion durch Auto- und Transphosphorylierung, Promoter-Bindung und Transkriptionskontrolle untersucht werden. Die Ergebnisse sollen helfen, ein Modell zur Rolle der Zweikomponentensystem- und MarR-Typ-Regulatoren in der Transkriptionsregulation der Organohalidrespiration in D. mccartyi zu entwickeln.

Schlagworte

Dehalococcoides, Dehalogenasegene, MarR-Regulator, Regulation, Zweikomponentensystem-Regulation

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...