Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Reduzierung der Geruchsbildung bei Herstellung und Formteilfertigung von Compounds

Projektbearbeiter:
T. Rödel, A. Herrmann
Finanzierung:
Industrie;
Die Anforderungen an olfaktorische Eigenschaften von Kunststoffen gewinnt in der Automobilindustrie immer mehr an Bedeutung. Ziel des Forschungsvorhabens ist die Geruchsoptimierung von Kunststoffen für den Einsatz im Autoinnenraum.
Dazu sollen geeignete Untersuchungsmethoden auf der Basis der Headspace-GC-MS-Analytik entwickelt werden.

Schlagworte

Compoundierung, Gaschromatographie, Massenspektrometrie

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...