Forschungsportal Sachsen-Anhalt
« Projekte

Raum und Identitätskonstruktion im Erzählen D evad Karahasans

Projektbearbeiter:
Gabriela Vojvoda
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Das Projekt arbeitet die Bedeutung des Raums in Islam und Christentum für die Identitätskonstruktion im Erzählen des zeitgenössischen Autors D evad Karahasan aus Bosnien und Herzegowina heraus. Fokussiert wird der Synkretismus von Islam und Christentum und das sich daraus ergebende vermittelnde Prinzip, das für das kulturelle Selbstverständnis Europas  wesentlich ist.

Anmerkungen

Promotionsprojekt; z.Z. Vorbereitung der Drucklegung

Schlagworte

Bosnien, Christentum, Erzählen, Identität, Islam, Raum

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...