« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Rahmenbedingungen für den Übergang aus Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) auf den allgemeinen Arbeitsmarkt - Untersuchung der Beschäftigungssituation in WfbM im Land Brandenburg
Projektleiter:
Finanzierung:
Bund;
Ziel der Studie ist es, einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Werkstätten für behinderte Menschen stärker als bisher ein Ort der beruflichen Rehabilitation sind, von dem aus es immer mehr Menschen mit einer Behinderung gelingt, auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt (wieder) Fuß zu fassen.  Untersucht werden in diesem Kontext sowohl die individuellen Voraussetzungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den WfbM als auch die Rahmenbedingungen, die den Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt beeinflussen können.

Auftraggeber: Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg

Anmerkungen

In Kooperation mit der INTERVAL GmbH Berlin

Schlagworte

Arbeitsmarkt, Behinderung, Rehabilitation
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...