« Projekte
RADIANT 4 - Everolimus und Überleben bei fortgeschrittenen neuroendokrinen Tumoren des Gastrointestinaltraktes oder der Lunge
Projektleiter:
Finanzierung:
Industrie;
In dieser Phase III Studie soll die Frage geklärt werden, ob Everolimus, ein mTOR-Inhibitor, das progressionsfreie Überleben bei Patienten mit fortgeschrittenen neuroendokrinen Tumoren verlängert. Das Studienprotokoll sieht den Einschluß von Patienten mit pathologisch bestätigten, gut differenziertem fortgeschrittenem neuroendokrinem Tumor mit Ursprung im Gastrointestinaltrakt oder der Lunge ohne Karzinoid-bedingte Symptome vor. Die Studie erfolgt randomisiert, doppelblind, Placebo-kontrolliert.

Anmerkungen

Kooperation mit Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, PI: Prof. Maltfertheiner

Schlagworte

NET des Gastrointestinaltrakts
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...