« Projekte
Sie verwenden einen sehr veralteten Browser und können Funktionen dieser Seite nur sehr eingeschränkt nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. http://www.browser-update.org/de/update.html
Pulmonary Effects of Remote Ischemic Preconditioning in a Porcine Model of Mechanical Ventilation
Projektbearbeiter:
Astrid Bergmann, OA PD Dr. Thomas Schilling, OA PD Dr. Alf Kozian, Lisa Schwarze
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
Die Ein-Lungenventilation für thoraxchirurgische Eingriffe kann zu einem alveolären Trauma als Folge der erhöhten mechanischen Belastung des Lungenparenchyms führen. Ziel der experimentellen Studie ist die Untersuchung von Effekten der ischämischen Fern- (Remote) Präkonditionierung auf die Atmungsorgane und die pathophysiologischen Auswirkungen der Ein-Lungenventilation.

Schlagworte

Remote ischemic preconditioning, alveolar immune response, animal mode, broncho-alveolar lavage, one-lung ventilation

Kooperationen im Projekt

Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...