« Projekte
Plasmidstabilität
Projektbearbeiter:
M. Popov
Finanzierung:
Fördergeber - Sonstige;
1. Konstruktion von Plasmiden, die das Human- Interferon gamma Gen exprimieren und unterschiedlich modifizierte Genregulatorelemente enthalten. Die Plasmide sollen sich durch eine unterschiedliche Transkriptions- und Translationseffektivität des heterologen Gens auszeichnen. 2. Durchführung von Batch- und kontinuerlichen Fermentationen zur Ermittlung des Einflusses der Transkriptions- und Translationseffektivität des Human-Interferon gamma Gens auf die segregationale Stabilität der untersuchten Plasmide. 3. Modellierung und Analyse des Fermentationsprozesses zur Produktion von rekombinantem Human-Interferon gamma mit E.coli. Das Modellieren des Fermentationsprozesses sollte eine Grundvoraussetzung für seine Optimierung sein. 4. Konstruktion von Expressionsvektoren, die einen erhöhten Ertrag an Human-Interferon gamma im Bioreaktor gewährleisten sollen und sich durch eine hohe segregationale Stabilität auszeichnen.

Schlagworte

E. coli, Modellierung, Plasmidinstabilität, rekombinante Fermentationsprozesse, rekombinantes Human-Interferon gamma
Kontakt

weitere Projekte

Die Daten werden geladen ...